Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Datenschutzgesetz

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weitergegeben.

2. Welche Daten werden erhoben und verwendet, wenn Sie die Website besuchen?

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server- Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschliesslich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

3. Allgemeines

Für den Geschäftsverkehr mit MARTRON GmbH gelten die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Auftragserteilung anerkennt der Kunde die allgemeinen Geschäftsbedingungen von MARTRON GmbH. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Form. Abweichende allgemeine Vertragsbedingungen des Vertragspartners sind selbst dann nicht anwendbar, wenn sie unwidersprochen bleiben.

4. Zeichnungen und Unterlagen

An allen Zeichnungen, Entwürfen, Kostenvoranschlägen und anderen Unterlagen der MARTRON GmbH behält sich diese das alleinige Eigentum und Urheberrecht vor. Die Unterlagen dürfen ohne schriftliche Zustimmung von MARTRON GmbH nicht verändert werden. Die Weitergabe jeglicher Projektdaten an Dritte ist nur MARTRON GmbH und dem Auftraggeber des Projektes erlaubt. Für fehlerhaften Datentransfer (E-Mail, Datenträger usw.) haftet der Auftraggeber.

5. Angebote und Preise

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. Die Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer, Transportkosten, Verpackungskosten und Abgaben. Alle Angaben sind vertraulicher Natur und dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden.

6. Lieferung

Termine und Lieferfristen sind unverbindlich, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde. MARTRON GmbH ist zu Teillieferungen jederzeit berechtigt. Unter- und Ueberlieferung sind bis zu 20% der vereinbarten Menge zulässig. Treten bei MARTRON GmbH oder bei einem Lieferanten ohne Verschulden von MARTRON GmbH Umstände ein, die zur Folge haben, dass MARTRON GmbH nicht oder nicht unter wirtschaftlich zumutbaren Bedingungen liefern kann, so ist MARTRON GmbH für die Dauer der Behinderung und deren Nachwirkungen von der Leistungspflicht entbunden. Weitergehende Ansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen. Die Lieferung erfolgt in jedem Fall auf Gefahr des Bestellers.

7. Preise und Zahlungsbedingungen

Eine Anpassung der vereinbarten Preise durch MARTRON GmbH ist zulässig, wenn die vereinbarte Lieferfrist mehr als 12 Monate beträgt. Rechnungen von MARTRON GmbH sind innert 30 Tagen ohne jedgliche Abzüge zahlbar. Danach ist ein Verzugszins geschuldet. Das Verrechnungsrecht des Bestellers wird explizit ausgeschlossen. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des entsprechenden Rechnungsbetrages Eigentum der MARTRON GmbH.

8. Auslieferqualität / Gewährleistung

MARTRON GmbH haftet nicht für Fehlfunktionen der Ware, die vom Besteller selbst entwickelt wurde. Der Besteller hat die Ware sofort nach Erhalt zu prüfen und allfällige Mängel innerhalb von 10 Tagen schriftlich zu rügen, ansonsten gilt die Ware als angenommen. Bei Mängeln wird MARTRON GmbH nach ihrer Wahl die mangelhafte Ware ersetzen, nachbessern oder den Kaufpreis vergüten. Weitere, aus Mängeln der Ware hergeleitete Ansprüche, stehen dem Besteller nicht zu.

9. Haftungsbeschränkung

Die Gewährleistungspflichten der MARTRON GmbH sind in Ziffer 8 abschliessend geregelt. In keinem Fall hat der Besteller Anspruch auf Ersatz von Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, wie namentlich Folgeschäden, Produktionsausfälle, Nutzungsverluste, entgangener Gewinn, sowie andere mittelbare oder unmittelbare Schäden.

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Altdorf UR, Schweiz. Die Rechtsbeziehungen zwischen MARTRON GmbH und dem Auftraggeber unterstehen dem schweizerischen Recht.